Rede von Frau Bundesministerin Dr. Claudia Schmied zur Eröffnung des „Belvedere Research Center“ am 27. Oktober 2009

Sehr geehrte Frau Direktorin Husslein-Arco!
Sehr geehrter Herr Professor Taschner!
Sehr geehrte Damen und Herren!

„Wenn der Mensch nicht über das nachdenkt, was in ferner Zukunft liegt, wird er das schon in naher Zukunft bereuen“, das hat, meine sehr geehrten Damen und Herren, Konfuzius gesagt.

Hier im Belvedere, im „Aussichtsturm“ des österreichischen Kunstschaffens, werden seit jeher die neusten Entwicklungen mitbedacht und berücksichtigt.

So entstand ein bedeutendes Museum. So wurde eine Sammlung von Archivalien, Büchern und Bildmaterial geschaffen, die bis heute einen Bestand von rund 90.000 Büchern, 25.000 Bildmedien und wichtige Archive, Nachlässe und Dokumentationen enthält.

All das wurde und wird seit einigen Jahren in neuer Technologie als „Digitales Belvedere“ erfasst.

Der freie Blick wird damit noch besser ermöglicht.
Der Zugang zum Bestand wird erleichtert.

Es ist mir ein wichtiges Anliegen, meine sehr geehrten Damen und Herren, dass die Bundesmuseen sich in besonderem Maße in den Dienst der Vermittlung stellen. Die vornehme Aufgabe des Sammelns, Bewahrens und Forschens, die jedes Museum erfüllt, wird in einem zeitgemäßen Haus so gestaltet, dass das Museum neben seiner wissenschaftlichen Kernaufgabe einem breiten, interessierten Publikum Einblicke gewährt und Neues eröffnet.

Auch die von Ihnen, sehr geehrte Frau Husslein, geplante und gelebte enge Kooperation mit anderen Museen und Kulturinstitutionen halte ich für unabdingbar und vorbildlich.

Meine Damen und Herren, das Kompetenzzentrum, das wir heute eröffnen, zeichnet sich auch durch angenehme Räume und gute Arbeitsbedingungen aus.

Hier wird sich gut lesen, studieren und arbeiten lassen.

Von Cicero stammt der Satz: „Einem Haus eine Bibliothek hinzuzufügen, heißt, dem Haus eine Seele zu geben.“

Und so wünsche ich dem Belvedere, wünsche ich Ihnen Frau Direktor, ihrem Team und dem Kuratorium, dass sich Geist und Seele dieses Hauses zu einem großen Ganzen verbinden.

Dafür wünsche ich gutes Gelingen und erkläre das Belvedere Research Center für eröffnet!

Rede von Frau Bundesministerin Dr. Claudia Schmied zur Eröffnung des Belvedere Research Center am 27. Oktober 2009

Geändert am: 26.05.2014

Nach oben