Finanzierung

Für den qualitativen und quantitativen Ausbau der ganztägigen Schulformen werden bis zum Schuljahr 2018/19 weiterhin Mittel aus den 15a-Vereinbarungen mit den Ländern zur Verfügung gestellt und parallel dazu bereits ab dem Schuljahr 2017/18 Zweckzuschüsse aus dem Bildungsinvestitionsgesetz. 

An einem Schulstandort können auch beide Möglichkeiten der Förderung kombiniert werden. Eine Doppelförderung für dasselbe Projekt ist jedoch ausgeschlossen.
Nähere Informationen über die beiden Fördermöglichkeiten für den Ausbau der ganztägigen Schulformen finden Sie hier:

  1. Bildungsinvestitionsgesetz (BIG): Zweckzuschüsse und Förderungen nach dem Bildungsinvestitionsgesetz (ab Schuljahr 2017/18)
  2. 15a –Mittel: Zweckzuschüsse aus Mitteln der Vereinbarungen gemäß Artikel 15a B-VG (bis Schuljahr 2018/19)

Geändert am: 28.09.2017

Nach oben