Aktuelles MikroLern-Programm des Bundesministeriums für Bildung zum Urheberrecht und Nutzung freier Lizenzen im Unterricht für LehrerInnen an österreichischen Schulen

Das Bundesministerium für Bildung hat gemeinsam mit dem österreichischen Lernsoftware-Anbieter und Content-Produzenten KnowledgeFox Born Global Champions Award 2017) ein eLearning-Programm in kleinen Schritten bzw. mit zahlreichen Fallbeispielen erstellt (sog. „MikroLernen“). LehrerInnen müssen also nicht das Urheberrechtsgesetz oder freie Lizenzen studieren, sondern gelangen jeweils von einer Praxissituation direkt zum Gesetz oder zur Lizenz („Flipped Content“). Durch einen Lernalgorithmus wird das Wissen langfristig verankert und es erweist sich als in der
Praxis korrekt wieder abrufbar.

Der von der Content Creation Unit der KnowledgeFox GmbH konzipierte Kurs wurde von Prof. Dr. Heinz Wittmann (Verlag Medien und Recht) qualitätsgesichert. Er ersetzt ein nicht mehr aktuelles Online-PDF aus dem Jahr 2003 mit modernen Mitteln.

Details und erste Anleitung für LehrerInnen

Geändert am: 01.09.2017

Nach oben