Europa-Staatspreis

Zielgruppe: Österreichische Staatsangehörige mit Wohnsitz in der EU oder Staatsangehörige eines anderen EU-Mitgliedslandes mit Wohnsitz in Österreich.

Bewerbungsschluss: 31.03.2017 

Preis: 10.000 Euro. Die Auswahl der Preisträgerin / des Preisträgers erfolgt durch eine mehrköpfige Fachjury. 

Kontakt:
Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres 
Presseabteilung 
Tel.: +43 (0) 50 1150-3320 
Fax: +43 (0) 50 1159-213 
abti3(at)bmeia.gv.at 
www.bmeia.gv.at

Detailinformationen
www.bmeia.at/europastaatspreis

Mit dem Europa-Staatspreis wird außerordentliches Engagement von Bürgerinnen und Bürgern sowie Organisationen, die zur Förderung des Europabewusstseins und Europaverständnisses beigetragen haben, ausgezeichnet.

Die bisherigen Einreichungen umfassen Initiativen im Bereich der europapolitischen Bildung, Ausbildungs- und Weiterbildungsprojekte, Schul-Reisen zu den EU-Institutionen in Brüssel und Straßburg, grenzüberschreitende kulturelle, künstlerische und sportliche Aktivitäten, Projekte von Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die z. B. zur Auseinandersetzung mit europapolitischen Fragen und zur europapolitischen Bildung beigetragen haben, sowie grenzüberschreitende Projekte mit Jugendorganisationen und Kooperationspartnern anderer EU-Mitgliedsstaaten.

Geändert am: 07.03.2017

Nach oben

Kontakt

  • Bundesministerium für Europa, Integration und Äußeres 
    Presseabteilung 
    Tel.: +43 (0) 50 1150-3320 
    Fax: +43 (0) 50 1159-213 
    abti3(at)bmeia.gv.at 
    www.bmeia.gv.at