Leadership Academy als Green Meeting ausgezeichnet

Leadership Academy als Green Meeting ausgezeichnet - Österreichisches Umweltzeichen, Green Meetings

Mit über 200 Teilnehmenden startete die achte Generation der Leadership Academy am 10. April 2011 in das zweite Forum des einjährigen Qualifizierungsprojekts des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur (BMUKK). Der Auftakt war einem besonderen Veränderungsprozess gewidmet: Gemeinsam mit dem Congress Centrum Alpbach werden die Foren der achten LEA-Generation ab jetzt unter dem Gütesiegel des Lebensministeriums als „Green Meetings“ organisiert und umgesetzt.

Leadership Academy als Green Meeting ausgezeichnet - Verleihung Wilfried Schley, Petra Meeraus, Michael Schratz, Maria Gruber-Redl, Georg Hechenblaikner, Christina Moser
(Foto: BMUKK)

Ziel der Initiative ist es, die LEA-Foren ökologisch verantwortungsvoller zu gestalten und bei den teilnehmenden Führungskräften – als MultiplikatorInnen im Bildungswesen – ein verstärktes Bewusstsein für Themen des Umweltschutzes zu schaffen. Wesentliche Aspekte sind dabei umweltschonende Mobilität, nachhaltiges Catering, Energieeffizienz, ökologische Beschaffung sowie ein durchdachtes Abfall- und Materialmanagement.

Als konkrete Maßnahmen werden beispielsweise gesetzt: die Verwendung von umweltfreundlichem Papier für Drucksorten, Shuttle-Angebote, die zeitliche Anpassung des Programms an öffentliche Verkehrsmittel oder ein Catering mit überwiegend saisonalen Produkten aus der Region bzw. aus fairem Handel. In vielen Punkten ist die Leadership Academy ab sofort ökologischer, nachhaltiger und sozusagen „grün“.

Bei der Eröffnung des April-Forums wurde dem BMUKK als Projektträger und Veranstalter das Österreichische Umweltzeichen für Green Meetings vom Geschäftsführer des Congress Centrums, Herrn Georg Hechenblaikner, verliehen. Erstmals werden „Green Meeting Standards“ im eigenen Wirkungsbereich der Bundesverwaltung konkret umgesetzt. Die Leadership Academy des BMUKK übernimmt damit eine Vorreiterrolle.

Leadership Academy als Green Meeting ausgezeichnet - Leadership Academy Generation VIII Forum 2 Leadership Academy Generation VIII Forum 2

„Als lernenden Organisation arbeitet die LEA nach dem Prinzip des Musterwechsels“, so BMUKK-Projektleiterin Mag. Maria Gruber-Redl bei der Verleihung. Aktuelle Herausforderungen brauchen neue Lösungen und Fragen nach neuen Lösungen. Das Finden innovativer Wege ist ein Schwerpunkt der gesamten Leadership Academy. Neue Perspektiven zur Übernahme von Verantwortung werden während der Foren in professionellen Lerngemeinschaften erprobt. Die LEA-Teilnehmenden als Verantwortungs-träger für das Lernen der Kinder und Jugendlichen können nachhaltig zu systemischen Veränderungen beitragen.

Informationen zur LEA:
Mag. Maria Gruber-Redl
leadershipacademy@bmukk.gv.at
www.leadershipacademy.at

Weiterführende Informationen zum Österreichischen Umweltzeichen für Schulen:
www.umweltzeichen.at/cms/home/bildung/content.html

Hinweise zu ÖKOLOG-Schulen:
www.oekolog.at

Geändert am: 19.02.2015

Nach oben