Überbeglaubigungen von inländischen Zeugnissen und Ersatzbestätigungen

Parteienverkehr: Dienstag und Donnerstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Allgemein bildendes Schulwesen

Öffentliche (mit Öffentlichkeitsrecht) Schulen: Volksschule, Hauptschule, Polytechnische Schule, Sonderschule, Allgemein bildende höhere Schule

Hier wird eine Vorbeglaubigung (Echtheit der Unterschrift des Schulleiters) beim jeweiligen Landesschulrat (Stadtschulrat für Wien) benötigt.

Bundesministerium für Bildung 
Sekretariat Minoritenplatz, 3. Stock, VB Karl-Heinz Prax
Zimmer 317,
1010 Wien
T + 43 1 53120-4463


Berufsbildendes Schulwesen

Bundesministerium für Bildung 
Sekretariat II
1010 Wien, Minoritenplatz 5

Berufsschulen, kaufmännisches Schulwesen: VB Carola Zarits, T + 43 1 53120-4433
Technisch - gewerbliches Schulwesen: VB Simone Prossek, T + 43 1 53120-4434
Humanberufliches Schulwesen: VB Ingrid Probst, T + 43 1 53120-4409

Hier wird eine Vorbeglaubigung (Echtheit der Unterschrift des Schulleiters) beim jeweiligen Landesschulrat (Stadtschulrat für Wien) benötigt (ausgenommen die Zentrallehranstalten).


Pädagogische Hochschulen, Kindergarten und Sozialpädagogik

Bundesministerium für Bildung  
Sekretariat Freyung, 3. Stock, VB Gabriele Osman
Zimmer 332
1010 Wien
T + 43 1 53120-2891


Private Schulen

Allgemein bildendes Schulwesen, Konservatorium

Hier wird eine Vorbeglaubigung (Echtheit der Unterschrift des Schulleiters) beim jeweiligen Landesschulrat (Stadtschulrat für Wien) benötigt.

Bundesministerium für Bildung 
Abt. III/3, Freyung, ADir. Elisabeth Kaiser-Pawlistik,
Zimmer 222
1010 Wien
T + 43 1 53120-2362


Universitätsbereich

Bundesministerium für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft 
Sekretariat Teinfaltstraße, 3. Stock, FOInsp. Walter Vachalek
Zimmer 313
1010 Wien
T + 43 1 53120-7854


Ersatzbestätigungen

Bundesministerium für Bildung  
Abt. III/3, Freyung

Dienstag:
MinR Dr. Peter Rumpler
Peter.Rumpler@bmb.gv.at
T +43 1 53120-2366
Zimmer 209

Donnerstag:
MinR Mag. Erich Rochel
Erich.Rochel@bmb.gv.at
T +43 1 53120-2388
Zimmer 214


Besonderheiten

Ingenieururkunde
BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz 
Fr. Michaela Gramonitsch (01/71100-2094 bzw. 5885)
1010 Wien, Stubenring 1

Lehrabschlussprüfung
BM für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz
1010 Wien, Stubenring 1

(aber: Landesberufsschule = Berufsschulzeugnis + Abschluss der Berufsschule: Bundesministerium für Bildung)

WIFI-Zeugnisse
Wirtschaftskammer
1040 Wien,Wiedner Hauptstraße 63


Vergebührung

Auf Grund des Gebührengesetzes 1957 idF der GebG-ValV 2011 sowie der Bundesverwaltungsabgabenverordnung 1983 sind folgende Gebühren bzw. Verwaltungsabgaben zu entrichten: Eingabegebühr € 14,30, Beilagengebühr pro Bogen (= 4 Din A4 Seiten) in Höhe von € 3,90 (max € 21,80), Unterschriftsbeglaubigung € 14,30 sowie Überbeglaubigung pro Urkunde € 3,20.

Die überbeglaubigte(n) Urkunde(n) ist/sind danach noch vom Bundesministerium für europäische und internationale Angelegenheiten (Legalisierungsbüro, Leopold Figlgasse 5 in 1010 Wien) zu legalisieren.

Es gibt jedoch auch die Möglichkeit, die Apostille bei der jeweils zuständigen Landesregierung einzuholen (verkürzter Weg). In diesem Fall entfällt die Beglaubigung beim Bundesministerium für Bildung.

Geändert am: 31.01.2017

Nach oben