Begabungs- und Begabtenförderung

Individualisierung ist eines der zentralen pädagogischen Paradigmen, das einen zeitgemäßen und schüler/innenzentrierten Unterricht auszeichnet. Begabungs- und Begabtenförderung stellen einen wichtigen Teil dieser Individualisierung dar. Ausgehend davon, dass sich Begabungen in der Interaktion mit einer anregenden sozialen und intellektuellen Umwelt erst herausbilden und somit als Potentiale in jedem Menschen angelegt sind, nimmt Begabungsförderung Lehr- und Lernsettings in den Blick, die diese Potentialentwicklung auch konsequent ermöglichen. Jedes Kind, jeder Jugendliche hat das Recht, optimal gefördert und zu Leistungen angespornt zu werden. Begabungs- und Begabtenförderung ist daher eine gemeinsame Anstrengung von Eltern, verschiedenen Bildungseinrichtungen und außerschulischen Institutionen, um Heranwachsende in ihrer Vielfalt wahrzunehmen, ihre Potentiale konsequent zu fördern und damit die Entwicklung vielfältiger Fähigkeiten bis hin zu exzellenten Leistungen zu unterstützen.

Grundsatzerlass zur Begabtenförderung  


BEGABUNGEN für die ARBEITSWELT 4.0. Begabungsförderung im Kontext von Berufsorientierung und Bildungswegentscheidung. 

Veranstaltung des Bundeszentrums für Begabungsförderung und Individualisierung am 2. Oktober 2017 am WIFI Salzburg.

Programm


Neue Broschüre der BundeslandkoordinatorInnen:

Begabungen im Fokus: Modelle zur Differenzierung - praxisnah und umsetzbar.

Download unter http://www.phsalzburg.at/index.php?id=871


Leitfaden zur Akzeleration

Der Leitfaden Akzeleration gibt einen Überblick über günstige Voraussetzungen für und Forschungserkenntnisse zu vorzeitiger Einschulung, Überspringen und Wechsel von Schulstufen und informiert über die gesetzlichen Bestimmungen in Österreich.

Leitfaden


Schulentwicklung durch Begabungs- und Exzellenzförderung. Meilensteine und Ziele (ÖZBF)

Broschüre 


Basismodule für die LehrerInnenbildung zur Begabungs- und Exzellenzförderung 

PDF


Weißbuch Begabungs- und Exzellenzförderung

Das Weißbuch Begabungs- und Exzellenzförderung beschreibt Ziele, Hauptaufgaben und Handlungsfelder der Begabungs- und Exzellenzförderung und möchte Personen im pädagogischen, sozialen und wissenschaftlichen Bereich für die verstärkte Förderung von Talenten und Potentialen Heranwachsender sensibilisieren. Die Arbeitsfelder der Begabungs- und Exzellenzförderung erstrecken sich von der Elementarbildung im Kindergarten, über die schulische und außerschulische Begabungsförderung bis zur Förderung von Spitzenleistungen im universitären Bereich.

Zu bestellen ist das Weißbuch beim Österreichischen Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung bzw. per E-Mail: info@oezbf.at 

Weißbuch Begabungs- und Exzellenzförderung 


AnsprechpartnerInnen im Bereich Begabungs- und Begabtenförderung 

Die offizielle Infrastruktur der österreichischen Begabungs- und Begabtenförderung gliedert sich in vier Instanzen:

  • die im Bildungsministerium zuständige Referentin 
  • das Bundeszentrum für Begabungsförderung und Individualisierung an der Pädagogischen Hochschule Salzburg (BZBFI),
  • Das Österreichische Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF)  
  • sowie die Bundesländer-Koordinationsstellen.

a) Für Fragen der Steuerung, der Koordination und der Qualitätssicherung im Bereich der Begabungs- und Begabtenförderung steht Ihnen im Bildungsministerium als Ansprechpartnerin zur Verfügung:

Dr.in Andrea Fraundorfer (für die Allgemeinbildung, Sektion I)
Freyung 1
1010 Wien
T +43 1 53120-4723
andrea.fraundorfer@bmb.gv.at

Dr.in Patrizia Lenitz-Zeitler (für die Berufsbildung, Sektion II)
Minoritenplatz 5
1014 Wien
T +43 1 53 120-4216
Patrizia.Lenitz-Zeitler@bmb.gv.at

b) Für Fragen der Professionalisierung der LehrerInnen und der Schul- und Unterrichtsentwicklung im Kontext von Begabungsförderung 

Bundeszentrum für Begabungsförderung und Individualisierung (BZBFI) an der Pädagogischen Hochschule Salzburg 
Leitung: Dr.in Anne Fellmann
Pädagogische Hochschule Salzburg
Akademiestraße 23
5020 Salzburg
T +43 662 63880  
anne.fellmann@phsalzburg.at

c) Für Qualitätsentwicklung an Bildungsorten, Professionalisierung von PädagogInnen, Begabungsforschung, nationale/internationale Kooperationen: Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF) 

Geschäftsführung: Dr.in Claudia Resch 
Schillerstraße 30 
Techno 12 
5020 Salzburg 
T +43 662 439581
F +43 662 439581-310
info@oezbf.at
Österreichisches Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF)

d) Für Fragen der Lehrer/innenweiterbildung 

Dr.in Monika Perkhofer-Czapek
c/o: Pädagogische Hochschule Wien
Grenzackerstraße 18
1100 Wien
T +43 664 8332967
monika.perkhofer-czapek@phwien.ac.at

e) Für konkrete Fragen auf Landesebene sowie zur Vermittlung an schulpsychologische Beratungsstellen (Austestung) bei den LSR wenden Sie sich bitte an die Bundeslandkoordinatorinnen:

Burgenland

Burgenländische Koordinationsstelle für Begabungs- und Begabtenförderung
Leitung: Mag.a Christina Schlaffer
Landesschulrat für Burgenland
Kernausteig 3
7000 Eisenstadt
Stammschule: Allgemeine Sonderschule Oberpullendorf,
Eisenstädter Straße 9
7350 Oberpullendorf
T +43 2612 42747
Christina.Schlaffer@lsr-bgld.gv.at
Bildung Burgenland (bildungsserver.com)
Periodische Veranstaltung von „Sommerakademien“ für SchülerInnen sowie Beteiligung an Kursen zur LehrerInnenbildung.

Kärnten 

Kärntner Koordinationsstelle für Begabungs- und Begabtenförderung
Dipl.-Päd.in Marianne Kriegl
Kaufmanngasse 8
9020 Klagenfurt
T + 43 664 6206924
m.kriegl@begabungsfoerderung.ksn.at
Einschlägiger Verein beim Landesschulrat: Inizia - Verein zur Förderung begabter und hoch begabter Kinder und Jugendlicher (obige Adresse): Periodische Veranstaltung von „Sommerakademien“ für SchülerInnen sowie von Tagungen zur LehrerInnenbildung. 

Niederösterreich

Niederösterreichische Koordinationsstelle für Begabungs- und Begabtenförderung:
Fachinspektor Mag. Alfred Nussbaumer
Rennbahnstraße 29
3109 St. Pölten
T +43 2742 280-4550
alfred.nussbaumer@lsr-noe.gv.at
LSR für , Referat für BBF
Einschlägiger Verein beim Landesschulrat: Verein zur Förderung hoch begabter Schülerinnen und Schüler
Der Verein zur Förderung begabter und hochbegabter Schülerinnen und Schüler in Niederösterreich veranstaltet in Kooperation mit dem Landesschulrat für Niederösterreich Intensivkurse im  Talentezentrum Schloss Drosendorf und Sommerakademien am Semmering.  

Oberösterreich

 Dr.in Ulrike Moser
Landesschulrat für Oberösterreich
Sonnensteinstraße 20
4040 Linz
talente@lsr-ooe.gv.at
www.talente-ooe.at
Einschlägiger Verein beim Landesschulrat: Verein Stiftung talente
Periodische Veranstaltung von „Sommerakademien“ für SchülerInnen sowie Tagungen und Kursen zur LehrerInnenbildung.

Salzburg

Koordinatorin für Begabungs- und Begabtenförderung am Landesschulrat Salzburg
Mag.a Beate Landl
Landesschulrat für Salzburg
Aignerstraße 8/I
5020 Salzburg
T +43 662 8083-4031
begabungsfoerderung@lsr-sbg.gv.at
LSR für Salzburg: Begabungs- und Begabtenförderung im Bundesland Salzburg
Differenzierende Methoden und integrative Förderung im Unterricht, individuelle Beratung und Begleitung, Enrichmentangebote (periodische Veranstaltung von „Sommerakademien“ sowie (Enrichment-)„Plus“-Kursen für SchülerInnen sowie von Tagungen zur LehrerInnenbildung

Steiermark

Steirische Koordinationsstelle bzw. Steirisches Zentrum für Begabungs- und Begabtenförderung
Anna Pongratz, BEd. MMA. und Lisa Glück, BEd. MA.
Körblergasse 23
8010 Graz
Erreichbarkeit am Landesschulrat für Steiermark: Freitag 13:00-17:00 Uhr unter begabung@lsr-stmk.gv.at
T +43 50 248 345
Einschlägiger Verein beim Landesschulrat: Pro Talent
Steirischer Verein zur Förderung begabter und hoch begabter Kinder
Periodische Veranstaltung von „Sommerakademien“ für SchülerInnen sowie von Tagungen und Kursen zur LehrerInnenbildung 

Tirol  

Mag. Theodor Hofko
Institut für berufsbegleitende Professionalisierung - Team Potenzialentwicklung und Kreativitätsförderung
Pädagogische Hochschule Tirol
Adamgasse 22
6020 Innsbruck
T +43 512 59923-3215
theodor.hofko@ph-tirol.ac.at
Pädagogische Hochschule Tirol

Vorarlberg

Mag.a Verena Chlumetzky-Schmid
Landesschulrat für Vorarlberg
Koordinatorin für (Hoch-)Begabtenförderung
Kapuzinergasse 1
6900 Bregenz
T +43 5574 58674-236
M +43 664 8109353
F +43 5574 58674-238
verena.ch-schmid@lsr-vbg.gv.at
Verein Initiative Begabung

Wien

Wiener Koordinationsstelle für Begabungs- und Begabtenförderung bzw. Begabungsförderungszentrum (bfz) 
Leitung: Mag.a Angelika Engel
Bundeslandkoordination in Zusammenarbeit mit Brigitte Palmstorfer, MSc
c/o Stadtschulrat für Wien
Wipplingerstraße 28
1010 Wien
T +43 1 52525-77889
F +43 1 52525-9977889
angelika.engel@ssr-wien.gv.at und brigitte.palmstorfer@ssr-wien.gv.at
Wir verstehen uns als Drehscheibe für umfassende Informationen rund um Begabungen und bieten individuelle Beratung über schulische Angebote, begabungsfördernde Maßnahmen für alle Schularten, entsprechende Materialien für einen begabungsorientierten Unterricht und vieles mehr. Wir beraten Sie gerne persönlich und stellen ein reichhaltiges Angebot an kostenlosen Informationsmaterialien zur Verfügung.
Stadtschulrat für Wien
Stadtschulrat für Wien: Beratungs- und Informationsstellen

f) Die schulpsychologischen Beratungsstellen stehen Ihnen bei Fragen und zur Austestung von Begabungen gerne zur Verfügung:

Schulpsychologie - Bildungsberatung: Begabungs- und Begabtenförderung

Geändert am: 07.06.2017

Nach oben