EU-Projekte im Rahmen des Programms Erasmus+(2014-2020)

In Erasmus+ werden die erfolgreichen EU-Programme für lebenslanges Lernen und Jugend in Aktion sowie fünf internationale Programme und als neuer Bereich Sport zusammengeführt.

Gefördert werden Mobilität (von Lernenden, Lehrenden und Personal), Kooperationsprojekte und Unterstützung politischer Reformen.

Die bereits aus den Vorgängerprogrammen bekannten Bereiche Comenius (Schulbildung und Kindergärten), Erasmus, Erasmus Mundus und Kooperationen mit Drittstaaten (Hochschulbildung), Leonardo da Vinci (berufliche Aus- und Weiterbildung) und Grundtvig (Erwachsenenbildung) sind auch weiterhin Bestandteil des Programms.

Die Nationalagentur Erasmus+ / OeAD GmbH betreut in Österreich das EU-Bildungsprogramm und bietet Beratung bei der Antragsstellung, Durchführung und beim Veröffentlichen der Ergebnisse der Projekte.

Geändert am: 19.02.2015

Nach oben