Muttersprachlicher Unterricht

Es ist sinnvoll, die in der Familie erworbene(n) Sprache(n) auch in der Schule weiterzuentwickeln. Davon profitieren nicht nur die betroffenen Kinder und Jugendlichen, sondern die gesamte Gesellschaft. Daher besteht an allgemein bildenden Schulen die Möglichkeit, am muttersprachlichen Unterricht teilzunehmen. Im laufenden Schuljahr wird dieser Unterricht in 26 Sprachen abgehalten.

Alle wissenswerten Informationen – von den zweisprachigen Anmeldeformularen bis hin zu den Schulstandorten, wo dieser Unterricht angeboten wird – finden sich in der Rubrik „Muttersprache“ auf www.schule-mehrsprachig.at. Muttersprachliche Lehrkräfte haben darüber hinaus die Möglichkeit, Anregungen für ihren Unterricht sowie Arbeitsblätter von dieser Website herunterzuladen.

Geändert am: 04.05.2017

Nach oben