Externistenprüfungen 

Dieser Inhalt in Gebärdensprache

Einzelne Unterrichtsgegenstände, Schulstufen oder Schularten können unter bestimmten Voraussetzungen in Form von Externistenprüfungen abgelegt werden. Dies gilt auch für Reifeprüfungen, Reife- und Diplomprüfungen, Diplomprüfungen und Abschlussprüfungen.

Das Ansuchen um Zulassung ist schriftlich bei der Schule, an der die Prüfungskommission ihren Sitz hat, einzubringen.

Rechtsgrundlagen:   § 42 SchUG
Externistenprüfungsverordnung BGBl. Nr. 362/1979 i.d.g.F.

Geändert am: 11.03.2015

Nach oben